Zusatzqualifikation zum "Acceptance Application Specialist" für die praktische Anwendung der IPC-A-610-Richtlinie


Seminarleiter

Leitung:

Dipl.-Ing.
Ralf-Samuel Kühne
Senior Manager Analytics

1-tägiges Seminar

Termine:

12.10.2018, 8:30 - 15:30

Max. Teilnehmerzahl:

6

Min. Teilnehmerzahl:

2

Anmeldeschluss:

12.09.2018

Inhalte:

Praktische Anwendung der Lichtmikroskopie:

Zur Vorbereitung auf die Prüfung wird den Teilnehmern ein Überblick über die Einstellungsmöglichkeiten der Mikroskope gegeben, um optimale Analyseergebnisse erzielen zu können.

Praktische Beurteilung von Röntgenbildern:

Anhand unterschiedlicher Röntgenbilder wird besprochen, welche Auffälligkeiten bei einer elektronischen Baugruppe im Röntgenbild sichtbar werden können. Es wird z. B. die Auswertung des Hohlraumanteils bei BGA-Röntgenaufnahmen an praktischen Beispielen besprochen, da die IPC-A-610 diesbezüglich Vorgaben enthält.

Praktische Beurteilung der Beschaffungsdokumentation:

In der Gruppe werden die Fertigungsunterlagen zu elektronischen Baugruppen besprochen und welche Anforderungen daraus einen Einfluss auf die Bewertung der Baugruppen gemäß IPC-A-610 haben.

Prüfung und Zertifizierung:

Für die Prüfung werden den Teilnehmern unterschiedliche elektronische Baugruppen mit dazugehörigen Röntgenbildern und Dokumentation ausgeteilt.
Während der Prüfung bewerten die Teilnehmer die Baugruppen anhand der vermittelten Kriterien aus der IPC-A-610 und teilen die gefundene Fehler in die zugehörigen Klassen ein.
Durch die praktische Prüfung zeigen die Teilnehmer, dass sie die Inhalte der IPC-A-610 auf reale elektronische Baugruppen anwenden können.
Bei Bestehen der Prüfung erhalten die Teilnehmer die Urkunde für die absolvierte Zusatzqualifikation zum "Acceptance Application Specialist".

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an die Spezialisten (CIS) der IPC-A-610, die ihre praktischen Fähigkeiten und Erkenntnisse erweitern und mit einer weiteren Zusatzqualifikation bestätigen lassen möchten.

Bedingungen/Teilnahmegebühr:

Preis: 750,00€ (zzgl. MwSt.)

An der Prüfung können nur IPC-A-610 Spezialisten (CIS) mit gültigem Zertifikat teilnehmen.

Enthaltene Leistungen:

Seminarraumbenutzung, Laborraumbenutzung, Proben und Schulungsunterlagen in Deutsch, Mittagessen, alkoholfreie Pausengetränke

Zur Schulung anmelden

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie als Bestätigung der Teilnahme eine Rechnung mit dem Zahlbetrag. Der Kostenbeitrag ist vor Veranstaltungsbeginn an die Halbleiter-Test & Vertriebs-GmbH zu überweisen.

Bei Stornierung der Anmeldung zwischen 28 und 14 Tagen vor Seminar-/Kursbeginn (nur schriftlich per Post, E-Mail oder Telefax möglich – es gilt der Posteingangsstempel) wird eine Stornogebühr in Höhe von 10 % des Gesamtrechnungsbetrages erhoben. Danach ist in jedem Fall der volle Betrag zu zahlen. Bei Nichterscheinen oder verspäteter Abmeldung besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den Seminartermin auch nach erfolgter Anmeldebestätigung unter Rückerstattung der Gebühren abzusagen.

Die Schulungen werden in Deutsch gehalten.

Zurück zur Übersicht