Challengetest für IPC-A-600 oder IPC-A-610


Seminarleiter

Leitung:

Dipl.-Ing.
Ralf-Samuel Kühne
Senior Manager Analytics


1-tägiges Seminar

Termine:

03.11.2020, 08:30 - 16:00 Uhr

Max. Teilnehmerzahl:

10

Min. Teilnehmerzahl:

5

Anmeldeschluss:

03.10.2020

Inhalte:

Für IPC-A-600 oder IPC-A-610 Spezialisten ist der Challengetest der schnellste Weg die Rezertifizierung zu erhalten. Die IPC Richtlinie wird beim Challengetest nicht erneut vorgestellt, sondern lediglich alle notwendigen Prüfungen für die Rezertifizierung online unter der Aufsicht eines Trainers durchgeführt. Direkt nach Abschluss aller notwendigen Prüfungen wird den Teilnehmern ihr persönliches Zertifikat als PDF im IPC-Portal bereitgestellt.


Inhalt des Challengetests

Die Details zu den Inhalten entnehmen Sie bitte dem 3-tägigen IPC-A-600- bzw. IPC-A-610 Seminar.


Bedingungen/Teilnahmegebühr

Rezertifizierung:

Kosten:

  • 1-tägiger Challengetest:        680,00€ (zzgl. MwSt.)

Enthaltene Leistungen:

  • Seminarraumbenutzung, offizielles IPC-Zertifikat (nach bestandener Prüfung; 2 Jahre gültig), Mittagessen, alkoholfreie Pausengetränke

Zusätzliche Informationen:

  • Im Rahmen der Rezertifizierung ist KEINE gedruckte Ausgabe der IPC-A-600 Richtlinie enthalten.
    Bitte bringen Sie Ihre bei der Zertifizierung erworbene Druckausgabe der Richtlinie mit.
    Falls Sie eine IPC Richtlinie kostenpflichtig bestellen möchten, teilen Sie uns dies bei der Anmeldung bitte mit.
  • Nennen Sie uns bei der Anmeldung bitte:
    • Ihre Zertifikatsnummer
    • Die E-Mail-Adresse mit der Sie beim IPC angemeldet sind

Veranstaltungsort:

HTV GmbH, Robert-Bosch-Str. 28, 64625 Bensheim

Zur Schulung anmelden

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie als Bestätigung der Teilnahme eine Rechnung mit dem Zahlbetrag. Der Kostenbeitrag ist vor Veranstaltungsbeginn an die Halbleiter-Test & Vertriebs-GmbH zu überweisen.

Bei Stornierung der Anmeldung zwischen 28 und 14 Tagen vor Seminar-/Kursbeginn (nur schriftlich per Post, E-Mail oder Telefax möglich – es gilt der Posteingangsstempel) wird eine Stornogebühr in Höhe von 10 % des Gesamtrechnungsbetrages erhoben. Danach ist in jedem Fall der volle Betrag zu zahlen. Bei Nichterscheinen oder verspäteter Abmeldung besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den Seminartermin auch nach erfolgter Anmeldebestätigung unter Rückerstattung der Gebühren abzusagen.

Die Schulungen werden in Deutsch gehalten.

Zurück zur Übersicht