HTV-Life®-Prüfzeichen

Das HTV-Life®-Prüfzeichen für Produkte ohne geplante Obsoleszenz

Hintergrund:
Es kommt leider immer häufiger vor, dass Hersteller ihre Erzeugnisse für eine beabsichtigt kurze Lebensdauer produzieren. Am liebsten sollen diese bevorzugt kurz nach der Garantiezeit ausfallen, damit dem Kunden im Anschluss wieder ein neues Gerät verkauft werden kann. Dies wird durch den Einbau von geplanten lebensdauerbegrenzenden Sollbruchstellen (geplante Obsoleszenz), wie zum Beispiel unterdimensionierten oder bewusst neben Hitzequellen platzierten Kondensatoren, schwachen Widerständen oder nicht austauschbaren, also fest eingebauten Akkus, die bereits nach 500 Ladezyklen (d.h. nach ca. 2 Jahren) defekt sind, möglich.

Ressourcenverschwendung, Berge an Elektroschrott sowie Vergiftung von Mensch und Umwelt sind die Folgen.

Abwärme des CPU-Kühlkörpers lässt Kodensator platzen

Umwelt- und Verbraucherschutz

Das eigens zum Schutz von Umwelt und Verbraucher entwickelte HTV-Life®-Prüfzeichen zeichnet Produkte aus, die keine geplanten lebensdauerbegrenzenden Sollbruchstellen beinhalten. Hersteller, die keine Maßnahmen zur absichtlichen Verkürzung der Produktlebensdauer enthalten und langlebig sind, können sich deutlich vom Mittbewerber absetzen. Verbraucher erkennen anhand des Prüfzeichens sofort, dass sie ein Produkt ohne geplante Obsoleszenz erwerben.

Lebensdauertests von Consumerprodukten für TV-Verbrauchermagazine

Ausführliche Produkttests im HTV Institut für Materialanlayse

Zu überprüfende Produkte werden im HTV Institut für Materialanalyse mit umfangreichem und hochmodernem Equipment und dem Wissen bestens ausgebildeteter Ingenieure, Techniker, Chemiker und Physiker akribisch analysiert. Neben Lebensdauerbetrachtungen und Untersuchungen der verwendeten Materialqualitäten (bei Textilien z. B. Verschleißanfälligkeit von Stoffen) werden ergänzend mechanische, elektronische und bei Bedarf auch softwaretechnische Aspekte berücksichtigt.

Dank über 30-jähriger Erfahrung und jahrzehntelangem Know-How bei der Durchführung von Lebensdauerprüfungen, Alterungsuntersuchungen, Fehlerursachenanalysen sowie elektrischen und mechanischen Tests kann so bei HTV jedes Produkt umfassend u. a. auf mögliche geplante Obsoleszenz hin geprüft werden.

Chip in Druckerpatrone: Der Hersteller kann diesen so programmieren, dass nur herstellereigene Tintenpatronen funktionieren oder das Gerät nach einer bestimmten Anzahl gedruckter Seiten ausfällt

Zusätzlich erfolgt eine detaillierte Analyse der Herstellungsunterlagen. Um im Zweifelsfall jederzeit neuwertige Vergleichsteile zur Verfügung zu haben, werden Vergleichsmuster nach einem speziellen Langzeitlagerungsverfahren (HTV-TAB®) konserviert.

Wärmebild: überhitzte Komponente eines Küchengerätes
Überhitztes Netzteil
Ansicht in der Wärmebildkamera

Werden nach umfassender Analyse keine absichtlichen lebensdauerbegrenzenden Sollbruchstellen festgestellt, so erhält das Produkt das HTV-Life®-Prüfzeichen.


Wettbewerbsvorteil für Hersteller

Hersteller, die keine Maßnahmen zur absichtlichen Verkürzung der Produktlebensdauer enthalten und langlebig sind, können sich deutlich vom Mittbewerber absetzen. Zudem stellt der Verzicht auf bewusste Schwachstellen für den Endkunden einen Mehrwert dar, für den er häufig bereit ist mehr zu investieren.

Für den Erwerb des Prüfzeichens sind seitens der Hersteller u. a. folgende Unterlagen zur Verfügung zu stellen:

Infobox:
Mit dem HTV-Life®-Prüfzeichen verpflichtet sich der Hersteller, HTV jede wesentliche Änderung am geprüften Produkt mitzuteilen. Das Prüfzeichen gilt nur für den analysierten Artikel bzw. die Produktfamilie und kann jährlich verlängert werden.
  • Herstellungsunterlagen
  • Materialien
  • Aussage über die geplante Lebensdauer
  • Eidesstattliche Erklärung, dass keine geplante
    lebensdauerbegrenzende Sollbruchstelle eingebaut wurde

Verantwortungsvolle Hersteller überzeugen ihre Kunden durch ständige Verbesserungen und Innovationen zum Neukauf und nicht durch eine absichtliche Verkürzung der Lebensdauer!


Entscheidungskriterium für Verbraucher

Für den Verbraucher bietet das HTV-Life Prüfzeichen ein objektives Entscheidungskriterium anhand dessen er bereits beim Kauf erkennen kann, ob ein Produkt keine absichtlich verkürzte Lebensdauer besitzt. In der heutigen Zeit kommt dieser „Entscheidungshilfe“ große Bedeutung zu, denn selbst Markenname oder hoher Preis sind schon lange kein Garant für ein qualitativ hochwertiges, langlebiges Produkt mehr.

Produkte mit dem HTV-Life®-Prüfzeichen haben keine geplanten lebensdauerbegrenzenden Sollbruchstellen!


Von HTV geprüfte Produkte

Nachfolgende Produkte wurden mit dem HTV-Life®-Prüfzeichen ausgezeichnet, da nach umfassender Analyse im HTV-Institut für Materialanalyse keine lebensdauerbegrenzenden Sollbruchstellen festgestellt werden konnten.

Schnurlostelefon C430HX
Hersteller: Gigaset Communications GmbH
Prüfzeichen-Nummer: 002-030
EAN-Nummer: 4250366846026

SCC Control Box
Hersteller: Hermann Bock GmbH
Prüfzeichen-Nummer: 004-001

Receiver TechniStar S3 ISIO, TechniStar K2 ISIO
Hersteller: TechniSat Digital GmbH
Prüfzeichen-Nummer: 001-001
EAN-Nummer: 4019588047488


Vom Verbraucher negativ bewertete Produkte

Die nachfolgend genannten Produkte und Geräte wurden von Personen gemeldet, die vom jeweiligen Produkt eine längere Lebensdauer oder eine kundenfreundlichere Reparaturmöglichkeit erwartet hätten. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Informationen zu den eingestellten Produkten sind ausschließlich die Verfasser verantwortlich. Eine Prüfung der genannten Produkte durch HTV erfolgte nicht.

Wenn auch Sie uns ein Produkt melden möchten,
bitte nutzen Sie unser Kontaktformular unter Angabe von
Produktname, Hersteller, Kaufdatum und Schadensbeschreibung.

Gemeldete Produkte

Kaffevollautomat der BSH Gruppe
von Henning Ryll
Produkt:
Kaffevollautomat der BSH Gruppe
Hersteller:
Bosch, Siemens
Kaufdatum:
01.01.2021
Schadensbeschreibung:
Das Alu Rohr des Heizelementes wird im Produktionsprozess durch ein scharfkantiges Werkzeug im Bereich der Heizung abgeflacht. Dadurch entsteht eine Stelle, an der das Material besonders dünnwandig ist. Bei mehreren Automaten ist das Heizelement genau an dieser Stelle undicht geworden. Da ich gelernter Werkzeugmacher bin, kann ich sagen, das diese „Sollburchstelle“ durch einen Radius am Werkzeug hätte vermieden werden können, weil das Material während des Verformungsprozesses gleichmäßiger fließen würde.
Wecker Philips HF3510/01 Wake-Up Light von Philips
von Andreas T.
Produkt:
Philips HF3510/01 Wake-Up Light
Hersteller:
Philips
Kaufdatum:
15.03.2017
Schadensbeschreibung:
Der Lichtwecker hat 1.5 Jahre normal funktioniert und war dann für 10 Monate unbenutzt ausgestöpselt gestanden, da ich auf langer Reise war. Nach Rückkunft hat das Gerät erst gar nicht funktioniert und ständig den Signalton (der erscheint wenn man eine Einstellung vornimmt) abgespielt, jedoch konnte man keine Einstellung tätigen. Habe dann das Gerät einfach für einen Tag laufen lassen, dass es sich beruhigt. Überraschenderweise konnte man dann wirklich ein paar Einstellungen machen, bis er wieder nicht mehr wollte und den Signalton gespielt hat. Fakten: der Wecker kann wecken, auch das Licht wird langsam hochgefahren von 1-20, jedoch nicht immer und nach erreichen der 20 schaltet sich das Licht ab und das akustische Signal beginnt (Radio, bei mir). Alle Funktionen sind grundsätzlich möglich, jedoch manchmal nicht abrufbar, das heißt das Gerät klickt aber führt die Aktion nicht durch (z. B. Licht aus/an, Radio lauter etc.) Meiner Meinung nach sieht es so aus, als wäre ein Softwareproblem vorhanden. Also würde der Input durch die Taste zu keiner Reaktion, oder sehr verspätet zu einer Reaktion führen. Aus- und Einstecken habe ich schon gemacht, natürlich. In dem Fall ändert sich leider nichts. Rückmeldungen vom Philips Team sind, dass sie höchste Qualitätsansprüche haben – die Geräte nicht reparieren können (da verklebt) und es gar nicht möglich wäre die zu reparieren. Ein neues kaufen mit einem 30% Angebot war die einzige Lösung. Eine große Menge an gleichen Rezensionen mit Ausfall nach 2-3 Jahren ist zu sehen auf der Amazon Seite des Produkts. https://www.amazon.de/Philips-HF3510-01-Sonnenaufgangsfunktion-Farbstufen/dp/B008LR3KCO/ref=cm_cr_arp_d_pl_foot_top?ie=UTF8. Grundsätzlich scheinen alle Lichtwecker von solchen Ausfällen betroffen zu sein. Derartige Rückmeldungen habe ich auch auf der Facebook Seite von Philips gesehen.
Bluray Player LG BDP620 von LG
von Tober
Produkt:
Bluray Player LG BDP620
Hersteller:
LG
Kaufdatum:
01.04.2019
Schadensbeschreibung:
Player liest keine Dvd oder Bluray ein. Beim Schauen einfach plötzlich Stehengeblieben. Kein Tastenfunktion per Fernbedienung. Nur OFF ging.