MTBF-Berechnung als HTV-Dienstleistung - Ermittlung der Zuverlässigkeit von Baugruppen, Geräten und Anlagen

MTBF-Berechnung als HTV-Dienstleistung - Ermittlung der Zuverlässigkeit von Baugruppen, Geräten und Anlagen


 

Die MTBF ist der Erwartungswert
der „mittleren“ Betriebs­dauer zwischen zwei aufeinanderfolgenden Ausfällen und gilt für instandzusetzende Einheiten (Baugruppen, Geräte und Anlagen) als Kenngröße der Zuverlässigkeit.

Mithilfe von HTV kann damit die Ausfallwahrscheinlichkeit komplexer Geräte bereits in der Konstruktions- oder
Planungsphase berechnet bzw. abgeschätzt und ver­glichen werden.

Wertvolle Erkenntnisse bezüglich der Lebensdauer von Geräten, auch hinsichtlich von Garantiefragen, sind so möglich.

 

Mögliche Untersuchungen:

• Berechnung des MTBF (Mean Time Between Failures)-Wertes einer Baugruppe

• Ermittlung zugrundliegender Ausfallraten und Ausfallwahrscheinlichkeiten einzelner Bauteile

 


Facebook Logo

Zurück zur Übersicht