Beobachtung der totalen Mondfinsternis am 27.07 auf der  HTV-HDPO-Sternwarte

Beobachtung der totalen Mondfinsternis am 27.07 auf der HTV-HDPO-Sternwarte


 

 

Bei einer totalen Mondfinsternis schiebt sich die Erde zwischen Sonne
und Mond, sodass kein direktes Sonnenlicht mehr auf die Mondoberfläche fällt und die von der Erde sichtbare Seite des Mondes sich im dunkelsten Teil des Erdschattens befindet.
Der Mond erscheint dadurch kupferrot und wird umgangssprachlich häufig als „Blutmond” bezeichnet.

Am 27.07.2018 von 21:00 bis 01:30 Uhr (Mondtotalität 21:31 bis 22:22: Mond im Kernschatten der Erde) kann dieses Himmelschauspiel im gesamten europäischen Raum beobachtet werden. Mit seiner Dauer von 1 Stunde und 43 Minuten ist die totale Mondfinsternis die Längste im 21. Jahrhundert.

Alle Astronomie-Interessierte sind herzlich zur Mitbeobachtung
der Mondfinsternis auf die HTV-HDPO-Sternwarte in
die Robert-Bosch-Straße 28 in Bensheim eingeladen!
Anmeldungen bitte an die
info@HTV-GmbH.de!

 


Facebook Logo

Zurück zur Übersicht