Prüfzeichen für TAB-Verfahren

Prüfzeichen für TAB-Verfahren


Aufgrund der Nutzung seiner Dienstleistung Thermisch-Absorptive-Begasung, kurz TAB, zur Sicherung der Langzeitversorgung mit elektronischen Bauteilen und Komponenten verleiht der Bensheimer Dienstleister HTV (www.htv-gmbh.de) seinen Kunden Urkunden mit dem Prüfzeichen für die Bauteil- und Komponenten-Konservierung nach dem TAB-Verfahren.

Die bei HTV entwickelte TAB reduziert die entscheidenden physikalischen und chemischen Alterungsprozesse aktuell um den Faktor 12 bis 15 und ermöglicht so eine Lagerung, je nach Ausgangszustand, von z. Zt. bis zu 30 Jahren. Die laufenden Forschungsarbeiten ermöglichen durch weitere Optimierungen und neue Lösungsansätze in Zukunft Lagerzeiträume von 40 bis 50 Jahren, wie sie schon jetzt für bestimmte Branchen gefordert werden. (Heike Urban)


Facebook Logo

Zurück zur Übersicht