Mit einem speziellen HTV-Verfahren kann die vorhandene Beschriftung entfernt und gleichzeitig eine kundenspezifische Beschriftung auf den Baustein aufgebracht werden.

Laserbeschriftung

Laserbeschriftung

Mittels Laser erhalten programmierte oder anderweitig bearbeitete Bauteile direkt im Anschluss eine Beschriftung oder Markierung, die es z.B. ermöglicht, anhand einer Werksnummer den programmierten Softwarestand von außen sichtbar zu machen.

Mithilfe eines Zeitstempels oder auch der Nummer des verwendeten Prüfmittels erhält der Kunde wertvolle Tracking-Daten, die eine exakte Rückverfolgung ermöglichen.

Entfernung der Originalbeschriftung

Zum Schutz von Firmen-Know-how ist es manchmal erforderlich, die Original-Herstellerbeschriftung eines Bauteils unkenntlich zu machen. Mit einem speziellen HTV-Verfahren kann in einem Arbeitsgang nicht nur die vorhandene Beschriftung entfernt, sondern gleichzeitig eine kundenspezifische Beschriftung auf den Baustein aufgebracht werden.