Mittels eines Spezialverfahrens werden Bausteine, die Whisker aufweisen, bei HTV maschinell optisch untersucht und aussortiert.

Whisker-Erkennung

Whisker-Erkennung

Vielfach wurde im Rahmen der RoHS-Forderungen auf Reinzinnoberflächen umgestellt. Diese sind jedoch in Bezug auf die Bildung von Whiskern z.T. problematisch.

Whisker sind feinste Zinnnadeln oder -kristalle, die sich aufgrund von Materialspannungen und geeigneten Umgebungsbedingungen bei Reinzinnoberflächen sehr schnell bilden. Whisker können durch ihre Eigenschaften zu Kurzschlüssen zwischen Bauteilanschlüssen führen und dadurch Bauteile schädigen oder Fehlfunktionen bewirken.

Mittels eines Spezialverfahrens werden Bausteine bei HTV maschinell optisch untersucht und whiskerbehaftete Bausteine aussortiert.